info@buecher-doppler.ch
056 222 53 47
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Gesamt
0,00 CHF
  • Start
  • Ein Leben für die Gemeinschaft

Ein Leben für die Gemeinschaft

Angebote / Angebote:

Josef "Pips" Mayrhofer (1907-1998) war Arbeiterdichter, Sänger, Fachlehrer für Maschinenbau, bildender Künstler, Träger des Verdienstzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und nicht zuletzt tatkräftiger Unterstützer beim Aufbau des Museum Arbeitswelt (MAW) in Steyr. In diesem Buch wird der umfangreiche literarische und künstlerische Schatz des überzeugten Gewerkschafters, Antifaschisten und Volksbildners in der Schriftenreihe "Edition Arbeitswelt" des Vereins Museum Arbeitswelt veröffentlicht. Ernst Schönberger, Rita Martinak und Maria Farthofer haben ausgewählte Schriften, persönliche Erinnerungen, Erzählungen, Gedichte und Liedtexte Mayrhofers zusammengetragen. Diese geben Einblick in die Gedanken- und Empfindungswelt des Steyrer Originals, das beinahe das gesamte 20. Jahrhundert in Steyr miterlebt hat - nicht als passiver Beobachter, sondern als aktiver Gestalter. Das Buch spiegelt auch die Lebens- und Arbeitsrealität von der Monarchie bis in die nahe Vergangenheit wider - Arbeitslosigkeit, Armut, Wirtschaftskrise, Bürgerkrieg, Nationalsozialismus, Wiederaufbau und die goldenen Jahrzehnte des wirtschaftlichen Aufschwungs nach 1945 sowie die Krise der Steyr-Daimler-Puch AG. Emotional, verwundbar - doch immer einem positiven Menschenbild verpflichtet, sind die Werke von Pips Mayrhofer ein zeitloser Schatz für künftige Generationen. "Pips Mayrhofer ist ein Kind der Arbeiterstadt Steyr. Mit dieser Sammlung erzählen wir diese Stadtgeschichte weiter, ich denke, das hätte Pips gefallen." Ernst Schönberger, Herausgeber
Lieferbar in 48 Stunden

Preis

33,90 CHF